Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Spiegel der Woche

Publicerat lördag 9 december 2006 kl 00.55
1 av 3
Wortkreig um Scania
2 av 3
Carl Bildt
3 av 3
Sportlerin des Jahres: Anja Pärson

Die Themen am 09. und 10. Dezember 2006

Eine geglückte Alternative
Vor 26 Jahren gründete Jakob von Uexkull den Right  Livelihood Award - als Alternative zum Nobelpreis. Radio Schweden hat Uexkull getroffen und mit ihm über humanitäres Engagement gesprochen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Sportler des Jahres - Bragdguld
Die Auszeichnung der Tageszeitung Svenska Dagbladet „Bragdguldet” ist so ziemlich das höchste, was ein schwedischer Sportler außerhalb der Wettkämpfe erreichen kann. Am Dienstag wurde Skifahrerin Anja Pärson für ihre Leistungen bei den olympischen Winterspielen in Turin geehrt.
Dieter Weiand

Eine Chance für die Diplomatie
Um die Lage im Irak zu entspannen, sollten sich die amerikanischen Truppen aus dem Krisengebiet zurückziehen. Das empfiehlt die Baker-Kommission in ihrem Abschlussbericht. Ein guter Vorschlag, findet auch der schwedische Außenminister Carl Bildt.
Klaus Heilbronner

Visum für ArbeitssuchendeSchwedens neue Regierung will Erleichterungen für Arbeitssuchende, die aus Ländern außerhalb der EU kommen. Sie sollen eine dreimonatige vorübergehende Aufenthaltserlaubnis bekommen und in dieser Zeit einen Job suchen. Die Gewerkschaften finden den Vorschlag schlecht, da Arbeitskräfte ins Land kommen, die sehr unter Druck stünden. Gleichzeitig gibt es Anzeichen, dass die Integration von Ausländern auf dem schwedischen Arbeitsmarkt sehr schwierig ist.
Dieter Weiand

Dänisch-schwedischer Glaubenskrieg Die Frage nach dem Verhältnis zum Islam und insbesondere zur eigenen muslimischen Bevölkerung belastet zurzeit die dänisch-schwedischen Beziehungen. In beiden Ländern lebt inzwischen eine vergleichsweise große Anzahl von Muslimen, doch der Umgang mit dieser Bevölkerungsgruppe unterscheidet sich auf beiden Seiten des Öresunds wie Tag und Nacht.
Anne Rentzsch

Übernahmekrieg Seit Monaten versucht der deutsche Lastwagenhersteller MAN, den schwedischen Konkurrenten Scania zu übernehmen. Nun holte das schwedische Unternahmen zum verbalen Gegenschlag aus und trifft deutlich unter der Gürtellinie.
Birgit Ulrich

Design für die Gesellschaft
Simonetta Carbonaro lehrt Design an der Hochschule im südschwedischen Borås. Die gebürtige Italienerin möchte einen internationalen Design-Gipfel etablieren mit dem Thema Design und Gesellschaft. Gespräch mit Simonetta Carbonaro.
Birgit Ulrich

Redaktion und Moderation: Birgit Ulrich

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".