Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Spiegel der Woche

Publicerat lördag 23 december 2006 kl 09.55
1 av 4
Jackie Arklöv
2 av 4
3 av 4
4 av 4
Christer Fuglesang

Themen am 23. und 24. Dezember 2006

Wegweisende Urteile
Der Oberste Gerichtshof Der Oberste Gerichtshof hat die Universität Uppsala der ethnischen Diskriminierung für schuldig befunden. Die Uni hatte bei der Auswahl für Studienplätze Bewerber mit ausländischem Hintergrund bevorzugt. Zwei schwedische Studentinnen mit besseren Qualifikationen hatten geklagt und haben Recht bekommen.
Erstmals hat ein schwedisches Gericht einen Angeklagten wegen Bruch des Völkerrechts verurteilt. Der Schwede Jackie Arklöv wurde wegen der Misshandlung von Bosniern während des Jugoslawienkriegs 1993 zu acht Jahren Haft verurteilt.

Sozialbehörde griff nicht ein – 15Jährige tot
Jahrelang hat die Sozialbehörde im Fall einer Familie, die ihre behinderten Kinder mangelhaft betreute, durch die Finger gesehen. Die 15jährige Tochter starb auf Grund der schlechten Behandlung. 

Streit um Managergehälter
Der Aufsichtratsvorsitzende des schwedischen Industrieverbandes, Michael Treschow, fordert, dass Managergehälter weiter steigen müssten. Im Hinblick auf die kommenden Tarifverhandlungen ist er nun im Kreuzfeuer der Kritik. Gespräch mit Jörn Gallwitz, der jahrelang für die deutsch-schwedische Handelskammer tätig war.

Dritter Weltraumspaziergang

Christer Fuglesangs Raumfahrtmission ist in Schweden eine Art Dauerbrenner. Am vergangenen Wochenende unterhielt er sich aus dem All mit Schülern aus Uppsala. In der Nacht zum Dienstag gelang es Schwedens erstem Astronauten, gemeinsam mit einem US-Kollegen ein defektes Sonnensegel der Internationalen Raumstation ISS einzuklappen - gewissermaßen per Hand. Alles wurde in seiner Heimat mit grösstem Interesse verfolgt.

Weihnachtsgeschenke
Auch in diesem Jahr hat der Jultomte schwer zu schleppen: Geschenke im Wert von rund 1,4 Milliarden Euro kaufen die Schweden in diesem Jahr zum Fest. Radio Schweden schaut in die Pakete.

Weihnachtsessen leicht
Die traditionellen Hackbällchen und der Schinken sind vom Weihnachtsessen zwar nicht wegzudenken, aber der Trend geht zu leichteren Gerichten und mehr Gemüse. Rundfunkköchin Karin Fransson vom Hotel Borgholm auf Öland macht leckere Vorschläge.

Änderungen vorbehalten

Redaktion/Moderation: Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".