Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat tisdag 23 januari 2007 kl 10.52
1 av 3
Freude in Haparanda
Ein Bild der Vergangenheit: Arbeitssuchende in einem Stockholmer Job Center
2 av 3
Ein Bild der Vergangenheit: Arbeitssuchende in einem Stockholmer Job Center
Guldbagge: Der schedische Oscar
3 av 3
Guldbagge: Der schedische Oscar

Nehmen Sie an unsere Umfrage teil!

Themen am 23. Januar 2007

Gezielte BeschäftigungBis zum Jahresende, so hatte es die ehemalige sozialdemokratische Regierung angepeilt, sollen 80 Prozent aller Schweden im arbeitfähigen Alter eine Anstellung haben. So wie es scheint, hat die neue Regierung eine gute Chance, das Ziel zu erreichen.
Birgit Ulrich

Skandinavische Jazzstimmen
Zwei Abende lang treten Pianisten, Saxophonisten, Flötisten auf dem Vokalfestivalen in Stockholm in den begleitenden Hintergrund. Denn die ungeteilte Aufmerksamkeit gebührt den skandinavischen Stimmen des Jazz. Eine von ihnen gehört Marie Bergman. Gemeinsam mit der deutschen Jazzpianisten Marit Kramers hat sie ein Album eingespielt.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Skandinavisches FilmgoldDer Guldbagge, der goldene Käfer, ist das schwedische Pendant zum Hollywood-Oscar. Zu dessen Verleihung hatte sich das Gros der schwedischen Film- und Fernsehszene in Stockholm versammelt. Abräumer des Abends war das Jugenddrama „Förortsungar“ mit vier Auszeichnungen. Eine der vergoldeten Trophäen ging auch nach Deutschland an Florian Henckel von Donnersmarck für seinen Stasi-Thriller „Das Leben der Anderen“. 
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Boomtown Haparanda Die Eröffnung eines IKEA-Möbelhauses hat einer Region einen Aufschwung verpasst: Haparanda-Tornio. Die schwedisch-finnische Stadt am Ende des Bottnischen Meerbusens ist seitdem nicht mehr wiederzuerkennen. Katja Güth über den Aufschwung in Haparanda.
Katja Güth

Redaktion: Birgit Ulrich
Nachrichten: Anne Rentzsch
Moderation: Alexander Schmidt-Hirschfelder

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".