Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat torsdag 25 januari 2007 kl 10.30

Die Sendung am 25. Januar 2007

Liberales SoloDie aussenpolitische Sprecherin der Liberalen, Birgitta Ohlsson, wendet sich jetzt gegen die bürgerliche Regierung und fordert die Beendigung jeglicher militärischer Zusammenarbeit mit Diktaturen. Dies ist das zweite ausdrückliche Solo des liberalen Koalitionspartners in dieser Woche. Zuvor hatte Liberalen-Chef Lars Leijonborg eigene Ansichten in punkto Kulturpolitik formuliert.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Streitthema EU
Der geheim gestempelte Brief von Bundeskanzlerin Angela Merkel an Schwedens Regierungschef Fredrikm Reinfeldt sorgt weiter für böses Blut. In dem Brief soll die Kanzlerin unter anderem dafür geworben haben, Volksabstimmungen zum Thema EU-Verfassung ad acta zu legen. Gespräch mit Per Gahrton, früherer EU-Abgeordneter der EU-feindlichen schwedischen Umweltpartei.
Birgit Ulrich

Wende in der Schulpolitik? Das Gerücht vom guten schwedischen Schulsystem ist stark übertrieben: Nach internationalen Studien wird kaum irgendwo so viel gepöbelt, geschwänzt und zu spät gekommen wie hier; und das Tohuwabohu im Klassenzimmer hat in den vergangenen Jahren für einen konstanten Leistungsabfall gesorgt. Nun will die neue bürgerliche Regierung mehr Ordnung und Disziplin in die Schule bringen - vor wenigen Jahren noch galten solche Forderungen als rückständig, heute kommen sie bei einer Mehrheit der Wähler an.
Anne Rentzsch

Per Internet zum Opernstar
So singen können wie die Drei Tenöre - zumindest ein kleines Stück können Ambitionierte diesem Ziel jetzt näher kommen. Der bekannte schwedische Opernsänger Loa Falkman verrät in einem Internet-Kurs wichtige Kniffe und Tricks.
Markus Flohr

Redaktion:   Anne Rentzsch
Moderation:  Birgit Ulrich
Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder


 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".