Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Vorschlag zur gleichgeschlechtlichen Ehe

Publicerat torsdag 25 januari 2007 kl 11.08
Vorschlag: Ehe für alle

Homosexuelle Paare sollen in Zukunft dieselben Eherechte erhalten wie heterosexuelle Paare. Gleichzeitig soll es weiterhin im Ermessen der Kirchen liegen, ob sie homosexuelle Paare kirchlich trauen oder nicht. Das sind die Kernpunkte eines überparteilichen Gesetzesvorschlags zur Reform des Eherechts. Im März wird sich die bürgerliche Regierung mit dem Entwurf befassen. Bislang lehnen die Christdemokraten, die kleinste der vier Regierungsparteien, die Homo-Ehe grundsätzlich ab. Derzeit können Homosexuelle in Schweden ihre Partnerschaft offiziell eintragen lassen; sie sind damit der heterosexuellen Ehe aber nicht vollständig gleichgestellt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".