Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Spiegel der Woche

Publicerat lördag 27 januari 2007 kl 00.06
1 av 3
Ikea - Hoffnungsträger einer Region
Abhören erlaubt
2 av 3
Abhören erlaubt
Scania bleibt schwedisch
3 av 3
Scania bleibt schwedisch

Die Themen am 26. und 27 Januar 2007

Großer Lauschangriff
 Die Regierung hat den Kritikern teilweise nachgegeben und ihre Vorschläge eines neuen Abhör-Gesetzes in einigen Punkten geändert. Immer noch darf der militärische Abhördienst FRA den Telfonverkehr und E-mail abhören, um Terroranschlägen vorzubeugen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Großer Lauschangriff II
Gespräch mit dem Journalisten Folke Schimanski über die Konsequenzen des neuen Gesetzes und die Tradition in Schweden, die Bürger zu bespitzeln.
Anne Rentzsch

Wende in der Schulpolitik?
Nicht immer Platz für ruhiges Lernen: Schule Das Gerücht vom guten schwedischen Schulsystem ist stark übertrieben: Nach internationalen Studien wird kaum irgendwo so viel gepöbelt, geschwänzt und zu spät gekommen wie hier; und das Tohuwabohu im Klassenzimmer hat in den vergangenen Jahren für einen konstanten Leistungsabfall gesorgt. Nun will die neue bürgerliche Regierung mehr Ordnung und Disziplin in die Schule bringen - vor wenigen Jahren noch galten solche Forderungen als rückständig, heute kommen sie bei einer Mehrheit der Wähler an.
Anne Rentzsch

Ordnungsmaßnahme oder Diskriminierung?
Was tun, wenn Randalierer Mitschüler und Lehrer bedrohen und den Unterricht faktisch lahm legen? Eine Schule im südschwedischen Landskrona wusste sich jetzt nicht mehr anders zu helfen und zwang ihre Schüler, nur noch Schwedisch miteinander zu sprechen. Während die bürgerliche Regierung Verständnis für diese außergewöhnliche Maβnahme ausdrückt, sprechen Einwanderervertreter von gezielter Diskriminierung.
Alexander Schmidt-Hirschfelder.

MAN zieht Scania-Angebot zurück Der deutsche Lastwagenhersteller MAN hat den Kampf um den schwedischen Konkurrenten Scania aufgegeben. In Schweden ist man darüber erleichtert. Eine Niederlage für MAN-Konzernchef Håkan Samuelsson, der nach Medienberichten kurz vor der Ablösung steht. Derweil ist es jedoch nicht ausgeschlossen, dass die beiden Brummi-Hersteller nicht doch noch unter der Regie von VW zusammenkommen.
Dieter Weiand

Boomtown HaparandaDie Eröffnung eines IKEA-Möbelhauses hat einer Region einen Aufschwung verpasst: Haparanda-Tornio. Die schwedisch-finnische Stadt am Ende des Bottnischen Meerbusens ist seitdem nicht mehr wieder zu erkennen.
Katja Güht

Redaktion und Moderation: Birgit Ulrich

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".