Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Eltern sicher vor Ausweisung?

Publicerat tisdag 6 februari 2007 kl 10.42

Der Oberste Gerichtshof muss sich demnächst mit der Frage beschäftigen, ob straffällig gewordene ausländische Eltern ausgewiesen werden können oder nicht. Zu Grunde liegt der Fall eines fünffachen Familienvaters, der mehrere schwere Verbrechen in Schweden verübt hat - darunter Vergewaltigung, Körperverletzung und Rauschgifthandel. Das Stockholmer Amtsgericht hatte ihn zu einer mehrjährigen Haftstrafe mit anschließender Ausweisung aus Schweden verurteilt. Die zweite Instanz nahm die Ausweisung mit der Begründung zurück, dies sei im Interesse der Kinder des Mannes. Laut Gesetz muss bei Ausweisungen prinzipiell darauf Rücksicht genommen werden, ob ein Verurteilter Ausländer Kinder in Schweden hat.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".