Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Spiegel der Woche

Publicerat lördag 10 februari 2007 kl 00.00
1 av 2
Endlich Winter: die Kirche von Kiruna
Problemfall Forsmark
2 av 2
Problemfall Forsmark

Die Sendung am 10. und 11. Februar 2007

Forsmark - wie weiter?Das Kernkraftwerk Forsmark machte in jüngster Zeit mit Meldungen von technischen Mängeln und von Schlamperei Negativ-Schlagzeilen. Nun fordert  Maud Olofsson von dem Energieriesen Vattenfall, Haupteigner bei Forsmark, Sicherheitsgarantien.

Salatbar im Schussfeld
Ein monatelanger erbitterter Kampf ist beendet: Die Besitzerin einer kleinen Salatbar in Göteborg, die - ebensowenig wie ihre Angestellten - keinen Tarifvertrag hatte unterzeichnen wollen, streckt streckt nach monatelanger Gewerkschaftsblockade die Waffen.

Eltern in der Klemme
Arbeitssuchende müssen auch Angebote annehmen, bei denen es nicht um die herkömmliche Büro-Arbeitszeit von neun bis fünf geht. Doch wer betreut die Kinder zu nächtlicher Arbeitszeit? Die Gemeinden sind jedenfalls nicht zur Kinderbetreuung verpflichtet - das bestätigt ein aktuelles Urteil erneut.

”Kristina” sorgt für Zwist
In dieser Woche begann in Stockholm ein viel beachteter Prozess; beteiligt sind die zwei ehemaligen Abba-Mitglieder Benny Andersson und Björn Ulvaeus. Es geht um Urheberrechte an ihrem Erfolgs-Musical ”Kristina von Duvemåla”.

Mehr Asylbewerber
An die 40.000 Menschen, weit mehr als in den zurückliegenden Jahren, werden 2007 voraussichtlich in Schweden um Asyl ansuchen. Die meisten Neuankömmlinge lassen sich in den Städten in der Nähe von Freunden und Bekannten nieder - nun will man die Wohnortwahl stärker steuern.

Winter-Ziel Schweden Endlich ist richtiger Winter in Schweden; zudem lassen die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Åre und die bevorstehenden Winter-Sportferien passende Stimmung aufkommen. Welches sind die attraktivsten Winter-Ziele, was kann man unternehmen)? Madelene Larneby von Visit Sweden gibt Tipps.

Radio Schweden im Internet
Was gefällt Ihnen an unserem Internet-Auftritt, was ist nicht so toll und sollte besser gemacht werden? Eine ganze Reihe von Internetbesuchern hat auf unsere Fragen geantwortet - nun gilt es für Radio Schweden, die Tipps in die Tat umzusetzen! Wie, das erläutert Redaktionsleiter Dieter Weiand.

Redaktion/Moderation: Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".