Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Wir essen Draussen - Outdoor-Küche

Publicerat onsdag 9 maj 2007 kl 11.05
1 av 3
Anschließend: leckere Stärkung
2 av 3
3 av 3

Die Schweden sind seit Langem bekannt als große Anhänger von Outdoor-Sportarten, und in letzter Zeit auch zunehmend als Menschen mit einem unersättlichen Appetit auf kulinarische Genüsse. Bei Wander-, Paddel-, Radfahr- oder Skiausflügen auf Tütensuppen und Trockenfutter zurück greifen zu müssen, verdirbt vielen den Freizeitspass. Anderseits befindet sich selten ein Gourmettempel in unmittelbarer Nähe. Outdoor-Köchin Karin Sundqvist schlägt deshalb delikate Selbstverpflegung vor.

Der Wind bläst gehörig, als Karin Sundkvist eine warme Mahlzeit im Freien zubereitet. Routiniert zündet sie ihren Benzinkocher an. Ein minimaler Windschutz sorgt dafür, dass die offene Flamme nicht erlischt und sich bald der Duft von gebratenem Frühstücksspeck verbreitet.


„Das werden amerikanische Maispfannkuchen mit Bacon“, erklärt Karin, während sie rasch eine vorbereitete Mehlmischung mit der Flüssigkeit von Dosenmais verrührt. „Ich hab da Backpulver dran, damit gehen die Pfannkuchen auf und werden saftig und locker. Der süßliche Geschmack vom Mais ist ein schöner Kontrast zum salzigen Frühstücksspeck.“

Praxisbezogen
Karin Sundqvist ist gelernte Köchin. Nach der Ausbildung hat sie acht Jahre als Smutje und Matrose auf Segelyachten gearbeitet, erzählt sie. Bei Wind und Wetter in einfachen Kombüsen leckeres und nahrhaftes Essen zuzubereiten, war auch für einen Profi wie sie eine echte Herausforderung. „Wer unter schwierigeren Bedingungen kocht, braucht Phantasie. Die Leute an Bord haben oft gebeten, ‚Oh, kannst du das Rezept nicht mal aufschreiben oder ein Kochbuch herausgeben?’“

Das Buch ist erschienen und heißt På en låga - Kokbok för uteätare ungefähr: Auf einer Flamme, wir essen Draußen.

„Jetzt ist der Frühstücksspeck knusprig“, stellt Karin fest und legt die gebratenen Scheiben auf einen Plastikteller. „Das Fett gieß ich weg und dann backen wir die Pfannkuchen.“ Die Pfanne wischt sie rasch mit einem Stück Haushaltspapier aus. „Ein Klecks Butter in die Pfanne…Und jetzt der Pfannkuchenteig.“

Karin Sundqvist segelt, paddelt gern. Sie wandert - vor allem im Ausland – und alltags fährt sie Rad. An alle diese Aktivitäten hat sie ihr Kochbuch angepasst, denn: „Wenn man draußen ist, muss man die richtige Form von Energie zu sich nehmen. Langsame Kohlehydrate damit man lange satt und fit bleibt und Zucker, die bei Bedarf schnell neue Energie geben.“

Drei Tipps
Das berüchtigte Sinken des Zuckerspiegels kann auch dem leidenschaftlichsten Hobbykoch die Geduld nehmen. Deshalb hat Karin drei Tipps für die Planung von Ausflugsessen: „Was Essbares, das man vor dem Essenmachen zu sich nehmen kann, muss man mitnehmen! Nüsse oder ein paar Scheiben geräucherte Wurst, Salami  oder so. Außerdem ist es wichtig, im Voraus einen Speisezettel zu schreiben, damit man auch wirklich alles, was man braucht, dabei hat. Eben die beiden getrockneten Tomaten, die ein Gericht perfekt machen. Und dann ist es natürlich auch ganz wichtig, dass man alles Kochgeschirr und alle Zutaten herausholt, bevor man den Kocher anzündet.” 

Für ganz Vergessliche, die das geplante Rezept zu Hause liegen gelassen haben, hat Karin Sundqvist einen SMS-Service eingerichtet. Damit kann man die Kochanleitung in sekundenschnelle im Handy nachlesen.

Outdoor ist aktuell
Die Outdoor-Köchin dreht geschwind drei runde Pfannkuchen im Kochgeschirr um. Ihr Buch wendet sich an moderne Menschen, die sich viel im Freien bewegen, erläutert sie: „Ich benutze Parmesankäse, Kapern, Oliven, Parmaschinken, getrocknete Feigen und andere moderne Zutaten. Die Zubereitung geschieht mit hochtechnologischer Ausrüstung. Viele schwedische Naturfreunde sind ja gleichzeitig an immer neuen technischen Lösungen und Materialen interessiert. Outdoor-Sport braucht ganz und gar nicht altertümlich zu sein!“

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".