Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Mitgliederschwund bei Byggnads

Publicerat fredag 11 maj 2007 kl 17.15

Der Amtsantritt der bürgerlichen Koalition hat sich negativ auf die Mitgliederzahlen der Baugewerkschaft Byggnads ausgewirkt. Im ersten Quartal des Jahres verliessen gut 2.700 Mitglieder die Arbeitervertretung. Vor allem die jüngeren und die älteren Kollegen waren es, die sich ihrer Mitgliedschaft entsagten. Hintergrund sind die gestiegenen Kosten für die Arbeitslosenversicherung, die seit Beginn des Jahres bei 26 Euro pro Monat liegen. Zudem lässt sich die Mitgliedschaft in der Gewerkschaft nach dem Regierungswechsel nicht mehr von der Steuer absetzen. Byggnads hatte Ende März noch rund 96.000 Mitglieder.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".