Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Det brinner i Skogsbo och räddningsledaren uppmanar alla som befinner sig i området att gå inomhus och stänga dörrar, fönster och ventilation. För mer information lyssna på Sveriges Radio P4 Dalarna.
(Publicerat idag kl 17.31)

Radio Schweden

Publicerat lördag 26 maj 2007 kl 10.39
1 av 4
2 av 4
3 av 4
Falscher Ort für die Mittagspause
4 av 4
Falscher Ort für die Mittagspause

Spiegel der Woche 26. und 27. Mai 2007

Regierungsmacht angestrebt

Die oppositionelle Umweltpartei erfreut sich der besten Umfrageergebnisse seit zehn Jahren. Beflügelt von den aktuellen Meinungsumfragen rüsteten sich die Grünen auf ihrem Parteitag am Wochenende für die rot-grüne Koalition, mit der sie nach den Wahlen 2010 die Regierung bilden wollen. Die gewünschten Koalitionspartner, Sozialdemokraten und Linkspartei, haben bisher nicht auf das Werben reagiert.

Europäischer Generalanwalt stimmt zu
Der Fall Vaxholm war ein Modellfall: Eine lettische Baufirma wollte den schwedischen Tarifvertrag nicht anerkennen. Die Gewerkschaft verhängte eine Blockade über die Baustelle des Unternehmens. Die Firma musste aufgeben. Jetzt sagt der Europäische Gerichtshof in einem ersten Fingerzeig, dass dies alles Rechtens war und nicht gegen den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen verstoße.

SAS - Streiklinie

Vertreter von schwedischen Großunternehmen erwägen, für Dienstreisen von der skandinavischen Fluggesellschaft SAS auf andere Airlines umzusteigen. Arbeitskampfmassnahmen zu Pfingsten sind nur das letzte in einer langen Reihe von Problemen bei SAS. Gespräch mit dem Luftverkehrsexperten Andreas Knorr.

Mittagspause ein Muss

Die Mittagspause am Arbeitsplatz wird stark vernachlässigt. Zeitmangel, stressige Umgebung und mäßige Nährwerte, bemängelt eine Studie der Universität Lund und warnt vor den gesundheitlichen Folgen.

Schlecht gerüstet
In gut einem halben Jahr soll die schwedische „Schnelle Eingreiftruppe” einsatzbereit sein. Doch bislang fehlt den 2.400 Soldaten wichtige Ausrüstung, um sich auf Auslandseinsätze vorbereiten zu können.

Amnesty kritisiert Schweden
Schweden habe in mehreren Fällen Asylbewerber in Staaten zurückgeschickt hat, in die keine Ausweisungen durchgeführt werden sollten, prangert die Menschenrechtsorganisation an.

Zu Ehren von Linné - Festakt in Uppsala

Sogar das japanische Kaiserpaar war angereist, um den schwedischen Forscher zu ehern. Unter Beisein von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia, feierte die Universitätsstadt Uppsala Carl von Linné.

Mörderischer Lesestoff
Die Krimis im Göteborger Milieu über die Kommissarin Irene Huss aus der Feder von Helene Tursten sind spannende Lektüre. „Der Novembermörder”, „Die Tätowierung” und „Die Frau im Fahrstuhl” begeistern die deutsche und schwedische Leserschaft. Die ARD an einer Verfilmung der Bücher.

ABBA-Museum

Der Traum vieler Disko- und Popfans soll Wirklichkeit werden: In Stockholm entsteht das erste ABBA-Museum der Welt. Die Stadt hofft, damit innerhalb einiger Jahre um eine große Attraktion und beachtliche Einkünfte reicher zu sein.

Änderungen vorbehalten

Redaktion/Moderation: Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".