Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat onsdag 18 juli 2007 kl 11.42
1 av 2
Fernkälterohre
2 av 2
Im Sommer ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten

Die Themen am 18. Juli

Schweden benachteiligt Winzer
Auf Wein muss man in Schweden höhere Steuern zahlen als auf Bier. Doch das diskriminiert die europäischen Winzer, sagt der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs. Er forderte das Land heute auf, künftig beides gleich zu besteuern.
Benjamin Eyssel

Goldrausch in Mittelschweden
Nördlich von Uppsala hat ein Bergbauunternehmen Spuren von Gold entdeckt. Das hat Hoffnungen auf eine Goldader zu stoßen geschürt. Die Fundstelle befindet sich südwestlich des in die Kritik geratenen Atomkraftwerkes Forsmark. Nun möchte das Unternehmen dort gerne nach Gold schürfen. Doch dafür wird zuerst eine Genehmigung benötigt.
Klaus Heilbronner

Exportschlager Fernkälte
Fernwärme ist seit langem bekannt. Wärme wird in einem zentralen Kraftwerk produziert und dann in Rohren zum Endverbraucher geleitet. Der kann damit dann seine Wohnung heizen oder Warmwasser bereiten. Fernkälte funktioniert ganz ähnlich. Nur eben mit kaltem Wasser, das dann zum Kühlen verwendet wird. Die schwedische Technik dazu ist weltweit führend. Sie ist umweltfreundlicher, als herkömmliche Klimaanlagen und wird mehr und mehr zum Exportschlager.
Karin Häggmark

Mittelalterfest in Vadstena
In Vadstena in Östergötland wird ab heute das Mittelalter wieder zum Leben erweckt. Im historischen Ambiente der Renaissanceburg Schloss Vadstena finden Turnierspiele statt. Außerdem gibt es mittelalterliche Musik, Auftritte von Gauklern und viele Kostüme zu bestaunen. Bis Sonntag findet außerdem ein täglicher Markt statt. Wir sprechen mit dem Besitzer eines Marktstandes.
Liv Heidbüchel

Achtung Taschendiebe
Sommerzeit ist Hochsaison für Taschendiebe. In den vergangenen Wochen ist die Zahl der angezeigten Diebstähle in Schweden enorm gestiegen. Die Polizei warnt aber auch vor anderen Betrügereien. So zum Beispiel vor gefälschten Rechnungen und vor Hütchenspielern, die in Schwedens Fußgängerzonen versuchen, den Touristen ihr Geld aus der Tasche zu ziehen.
Benjamin Eyssel

Moderation: Liv Heidbüchel
Nachrichten: Klaus Heilbronner
Redaktion: Benjamin Eyssel

Änderungen vorbehalten

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".