Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat måndag 6 augusti 2007 kl 10.56
1 av 2
Bald Teil einer Groß-Uni Mälardalen? Die ehrwürdige Universität Uppsala
2 av 2
Johan Cristensson, Ida Falk Winland, Joel Anmo, Lars Johansson Brissman - L´Orfeo im Schlosstheater Drottningholm.

Die Themen am 6. August 2007 

Weniger Universitäten bringen mehrDer neue Leiter des staatlichen Hochschulamtes schlägt vor, die heute 14 Universitäten und technischen Hochschulen in fünf zu bündeln, um Spitzenleistungen zu fördern. Die Regierung signalisiert positives Interesse.
Luise Steinberger

 

Terrorverdächtige werden abgewiesenImmer häufiger erhebt die schwedische Sicherheitspolizei Einspruch gegen Anträge auf Aufenthaltserlaubnis oder Staatsbürgerschaft. 2006 betrachtete die Sicherheitspolizei 65 Personen als Sicherheitsrisiko, vier Mal so viele wie zu Anfang der Jahrtausends. Hilfsorganisationen wie das Rote Kreuz und Amnesty International kritisieren diese Tendenz.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

 

Schmerztabletten verhindern SchwangerschaftenZehn bis 12 Prozent aller schwedischen Paare sind unfreiwillig kinderlos. Gleichzeitig nehmen Schwedinnen relativ häufig Schmerzmittel. Das Gesundheitswesen weist nicht darauf hin, dass gebräuchliche Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Ibuprofen die Möglichkeiten, schwanger zu werden, negativ beeinflussen, obwohl dies seit langem wissenschaftlich belegt ist.
Benjamin Eyssel

 

L’Orfeo in DrottningholmDie Museumsbühne im Stockholmer Schloss Drottningholm gibt Claudio Monteverdis „L’Orfeo“ – eine der ältesten Opern der Welt. Interview mit dem Regisseur, Michiel Dijkema. Der Holländer ist erstmals in Drottningholm tätig.
Anne Rentzsch

Siedlung Rikti Dockas
Im 17. Jahrhundert setzte die Kolonisierung Lapplands ein – durch Siedler aus Schweden und Finnland, aber auch durch die Urbevölkerung Sami selbst, die teilweise sesshaft wurde. Rikti Dockas, gelegen mitten im unwegsamen Land zwischen Kiruna und Luleå in Lappland, gehört zu den ältesten Siedlungen Schwedens und somit zum Weltkulturerbe.
Katja Güth

Redaktion: Luise Steinberger
Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Moderation: Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".