Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat måndag 24 september 2007 kl 10.49
1 av 2
Hauptsache Rauschen: Fernsehen beruhigt
2 av 2
Begehrtes Jagdopfer: Elch

Die Themen am 24. September 2007

Die Umwelt im Fokus
Schwedens bürgerliche Regierung will ihr umweltpolitisches Profil weiter verstärken. Am heutigen Montag beginnt in New York eine UN-Konferenz zum Klimaschutz. Schwedens Regierungschef Fredrik Reinfeldt wird in einer Rede Schwedens Standpunkte präsentieren.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Gemeinsam gegen Lohndumping
Der gemeinsame Kampf für angemessene Löhne ist nur einer der Bereiche, in dem man seitens der Gewerkschaften in Deutschland und Schweden künftig enger zusammenarbeiten will. Wie das aussehen soll, darum ging es jetzt bei einem Treffen zwischen DGB-Chef Michael Sommer und der Vorsitzenden der Arbeitergewerkschaft LO sowie des Europäischen Gewerkschaftsbundes, Wanja Lundby-Wedin.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Rauschen ist hilfreichDie Geräusche von Fernsehern scheinen hyperaktive Kinder zu beruhigen. Laut einer Dissertation, die jetzt an der Universität Stockholm vorgelegt wurde, fällt den Kindern die Konzentration bei Geräuschkulisse leichter als in einem Raum, in dem völlige Stille herrscht.  
Dieter Weiand

Wer ist besser?
Wie kann man Jugendarbeitslosigkeit wirksam bekämpfen? Und wo kann man voneinander lernen, was Lehre und Studium betrifft? Darum geht es heute in Berlin auf einem Seminar mit Fachleuten aus beiden Ländern. In Schweden, wo das Lehrlingssystem bisher kaum entwickelt war, ist man besonders an den deutschen Erfahrungen mit dem so genannten dualen System interessiert; in Kürze will Schweden ein ähnliches System einführen. Gespräch mit Peter Thiele vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Anne Rentzsch

Schweden bläst zur Elchjagd
Jeder dritte Schwede hat einen Jagdschein; und Höhepunkt des Jahres ist die Elchjagd. Unter den 300.000 Jägern sind inzwischen fünf Prozent Frauen; und jeder fünfte Jagdkurs-Teilnehmer ist weiblich. Auch die Jagdgesellschaft Stockfors in Nordschweden besteht  zu 20 Prozent aus Frauen. Radio Schweden begleitete die Gesellschaft für einen Tag.
Katja Güth


Redaktion/Moderation: Anne Rentzsch
Nachrichten               : Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".