Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Kinder-Diabetes stark angestiegen

Publicerat onsdag 14 november 2007 kl 11.18
Viele Kinder müssen sich Insulinspritzen geben

Die Anzahl von Kindern mit Diabetes hat in den letzten Jahren in Schweden stark zugenommen. Vor 20 Jahren haben halb so viele Kinder Diabetes gehabt, wie heute. Dies bestätigt eine Umfrage des Schwedischen Rundfunks. Schuld daran sei die Einnahme von viel Süßem aber auch eine geänderte Lebensweise, die durch übertriebene Reinheit dazu beitrage, dass der Körper nicht mehr immun gegen Bakterien und Viren sei, die Diabetes auslösen. Die behandelnden Ärzte sind jedoch optimistisch was die Zukunft betrifft. Die Arbeit mit einem neuen Impfstoff sei sehr viel versprechend so die Ärzte.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".