Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Inflationsrate auf Vierjahreshoch

Publicerat tisdag 11 december 2007 kl 15.46

Die Inflationsrate in Schweden ist so hoch wie seit vier Jahren nicht mehr. Im November mussten die Schweden 3,3 Prozent mehr für Waren und Dienstleistungen ausgeben als vor einem Jahr. Gegenüber Oktober betrug die Teuerungsrate 0,6 Prozent. Wichtigste Ursache für den Anstieg sind die Mehrkosten für Strom und Benzin sowie höhere Zinsen bei Immobilienkrediten. Eine höhere Inflationsrate als im vergangenen Monat hatte es zuletzt 1993 gegeben. Das Inflationsziel der schwedischen Zentralbank liegt bei zwei Prozent. Experten rechnen dennoch vorerst nicht mit einer Erhöhung der Leitzinsen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".