Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Impfstoff-Fabrik möglich

Publicerat tisdag 18 december 2007 kl 10.17
Derzeit geht vom Federvieh keine akute Gefahr aus.

Schweden kann eine eigene Fabrik für die Herstellung von Vogelgrippe-Impfstoff bekommen. Der Bau einer solchen Anlage ist laut dem Unternehmen SBL Vaccin in Solna prinzipiell möglich und würde etwa 3,5 Jahre ab Beschlussfassung dauern. Nachdem die Kapazitäten zur Impfstoffherstellung global in den letzten Jahren deutlich ausgebaut wurden, ist SBL Vaccin das einzige Privatunternehmen, das noch bereit wäre, in eine Fabrik in Schweden zu investieren. Die Regierung wird im Laufe des kommenden Jahres entscheiden, ob eine eigene Fabrik notwendig ist, oder ob Schweden im Bedarfsfall Impfstoffe vom Weltmarkt beziehen kann.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".