Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Parteien

Schweden für Dialog mit Rechtspopulisten

Publicerat torsdag 5 juni 2008 kl 17.35

Sollte den rechtspopulistischen Schwedendemokraten 2010 der Einzug ins Parlament gelingen, wäre Dialogbereitschaft von Seiten der anderen Reichstagsparteien wünschenswert. Dieser Auffassung sind laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Synovate immerhin sieben von neun Schweden. Lediglich jeder 5. Befragte findet, dass sich die anderen Parteien überhaupt nicht mit den Schwedendemokraten befassen sollten. Weiter zeigt die Untersuchung, dass selbst eine Regierungsbeteiligung der Partei vom rechten Rand für viele Wähler denkbar ist. Sollten die Schwedendemokraten Zünglein an der Waage sein, würde die Hälfte der Befragten einer Koalition mit der Partei zustimmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".