Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Olympische Spiele

Schwedens Handballerinnen besiegen Deutschland

Publicerat fredag 15 augusti 2008 kl 09.30

Mit einem Sieg über Deutschland haben Schwedens Handballerinnen ihre Chance auf den Einzug ins Viertelfinale gewahrt. Die Schwedinnen bezwangen am Freitag das Team von Bundestrainer Armin Emrich knapp mit 27 zu 26. Zur Matchwinnerin wurde die schwedische Torhüterin Madeleine Grundström. Beim Stand von 17:18 für Deutschland parierte sie einen Angriff der Deutschen und rettete Schweden vor einem deutlicheren Rückstand.

Ebenso entscheidend für den schwedischen Sieg war der Treffer von Isabella Gullén zum 20 zu 20, sie verwandelte einen Siebenmeter sicher.

Die Schlussminuten wurden zu einem wahren Krimi: Kurz vor dem Ende traf Teresa Utkovic zum entscheidenden 27 zu 26 für Schweden und wahrte damit Schwedens Chancen auf das Erreichen des Viertelfinales.

Deutschland so gut wie ausgeschieden

Für Deutschland war es die dritte Niederlage im vierten Vorrundenspiel. Für das Weiterkommen benötigen die deutschen Handballerinnen nun einen Sieg gegen Weltmeister Russland. Zudem müsste die Partie zwischen Schweden und Brasilien unentschieden ausgehen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".