Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Tierschutz

Schlechte Bedingungen für Schweine

Publicerat onsdag 17 december 2008 kl 10.28
Foto: Daniel Öhman/SR.

Die Lebensbedingungen für Schweine sind in Schweden mangelhaft. Eine Umfrage des Schwedischen Rundfunks bei den kommunalen Tierschutzbehörden des Landes zeigt, dass vier von zehn Schweinezuchten Mängel beim Tierschutz aufweisen.

So sei etwa die Luft in den Schweineställen so schlecht, dass jedes zehnte Schwein unter Entzündungen in den Lungenflügeln leide. Fast die Hälfte aller Schweinebauern statte die Ställe mit zu wenig Stroh aus. Dadurch hätten 80 Prozent aller Ferkel Verletzungen an den Beinen.

Strenge Gesetze nicht erfüllt
Zwar sind die Tierschutzbestimmungen in Schweden strenger als in vielen anderen Ländern, doch die Durchführung ist nach Ansicht der Tierschutzbehörden nicht zufrieden stellend.
Erschwert wird zum Jahreswechsel die Situation dadurch, dass die Tierschutzaufsicht in die Verantwortung der Provinzen übergeht, aber über die Hälfte der Inspekteure diesen Wechsel nicht mitmacht und gekündigt hat.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".