Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
SCNEESCOOTER

Mehr tödliche Unfälle mit Schneescootern

Publicerat måndag 12 januari 2009 kl 11.27
Hat es in sich: Schneescooter

Unfälle mit Schneescootern haben im zurückliegenden Jahr stark zugenommen. Das berichtet die Nachrichtenagentur TT. Demnach kamen 2008 insgesamt 18 Personen im Zusammenhang mit Schneescooter-Unfällen ums Leben.

In den vergangen zehn Jahren hatte die Zahl jeweils bei rund zehn gelegen. Die Ursache sei nicht mangelnde Erfahrung, sagte Karl-Erik Björkén vom Landesverband Schwedischer Schneescooter-Besitzer. Bei den meisten Umgekommenen handele es sich um Männer in mittleren Jahren. Stattdessen handele es sich um mangelnden Respekt für die Gesetze und um Alkoholeinwirkung. Im vergangenen Jahr hatte der Nationale Schneescooter-Rat einen Versuch mit Alkohol-Schlössern für Schneescooter eingeleitet. Der Versuch wird in diesem Jahr fortgeführt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".