Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
GAZA

Schweden will Schadenersatz von Israel

Publicerat fredag 23 januari 2009 kl 10.49
Panzer in Gaza

Schweden hält an dem Ziel fest, Israel für Kriegsschäden in Gaza schadenersatzpflichtig zu machen. Das berichtet die Nachrichtenagentur TT. „Wir wollen nicht länger zusehen, wie wir etwas aufbauen, was sie dann zerbomben“, sagte demnach die Ministerin für Entwicklungshilfe, Gunilla Carlsson, mit Bezug auf schwedische Entwicklungshilfegelder.

Schweden gehört seit Jahrzehnten zu den gröβten Geberländern in Gaza. Auf einem Informationstreffen des auβenpolitischen Ausschusses am Donnerstag war die Regierung unterrichtet worden, dass sich Schadenersatzforderungen an Israel juristisch schwierig gestalten würden. Gunilla Carlsson sagte, sie wolle das Problem unter anderem auch bei einem Treffen mit ihrem dänischen Amtskollegen am Wochenende erörtern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".