Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
SCHULE

Stressigster Beruf: Lehrer

Publicerat fredag 23 januari 2009 kl 13.37

Die Berufsgruppe der Lehrer ist in Schweden am stärksten von Stress betroffen. Dies belegt eine Untersuchung, die das Statistische Zentralamt im Auftrag der Zeitschrift „Du och Jobbet“ (Du und der Arbeitslatz“) erstellt hat.

Demnach werden an Lehrer zu hohe Anforderungen gestellt, während sie andererseits über sehr geringe Möglichkeiten verfügen, ihre Situation zu beeinflussen. 26 Prozent der Lehrer in der gymnasialen Oberstufe und 25 Prozent der Lehrer in der Unter- und Mittelstufe arbeiten laut der Untersuchung unter hoher Anspannung und finden sich von Kollegen und Vorgesetzten vielfach im Stich gelassen. Zu den am stärksten von Stress betroffenen Berufsgruppen zählen neben den Lehrern Kranken- und Hilfsschwestern, Hebammen, LKW-Fahrer und Verkäufer in Geschäften des täglichen Bedarfs.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".