Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Nordschwedens Vogelfreunde haben nachgezählt

Kohlmeise häufigster Vogel Luleås und Umgebung

Publicerat måndag 26 januari 2009 kl 17.30
Zu jeder Jahreszeit in Luleå zu Hause: Kohlmeise. (Foto: Hasse Holmberg/Scanpix Schweden)

Das Engagement der Schweden für alles, was kreucht und fleucht, wird zuweilen belächelt. Im Winter beispielsweise zählt es zum guten Ton, dass die Vögel gefüttert werden. Am Fenster liegt dann das Vogelbestimmungsbuch zur Hand, für den Fall, dass ein seltener Vogel auftaucht, wird die Allgemeinheit in der Zeitung um Mithilfe gebeten. Da ist nicht verwunderlich, dass sich viele engagieren, wenn die alljährliche Vogelzählung ansteht, organisiert vom Schwedischen Ornithologenverband. Dann stehen die Vogelzähler mit Fernglas und Bleistift allerorten, um die Vögelchen zu erfassen.


Reporterin: Katja Güth

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".