Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
TRADITION

Tag der „Semla“

Publicerat tisdag 12 februari 2013 kl 10.20
Frische "Semla"

Konditoren, Traditionalisten und Leckermäuler in Schweden feiern heute die „Semla“. Dieses Backwerk aus süßem Hefeteig, gefüllt mit Marzipan und geschlagener Sahne wurde ursprünglich am Faschingsdienstag, zu Beginn der Fastenzeit serviert. Vorläufer des heutigen Gebäcks sind seit dem 18. Jahrhundert in Schweden belegt.

Inzwischen bereiten sich die Freunde der „Semla“ ungefähr seit Weihnachten durch zunehmenden Kauf dieser energiereichen Spezialität (ca. 1 868 Kilojoule pro Stück) auf den Fe(s)ttag vor. Die Zeitungen veröffentlichen bereits seit Wochen Testergebnisse über die Qualität des traditionsreichen Naschwerks in verschiedenen Konditoreien.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".