Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
RENTIERE

Neue Konvention zu Ren-Weideflächen

Publicerat torsdag 26 februari 2009 kl 14.42
Schweden oder Norweger? Das ist die Frage

Nach langwierigen Verhandlungen haben sich Schweden und Norwegen auf eine neue Konvention über Weideflächen für Rentiere geeinigt. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, soll die neue Konvention für 30 Jahre gelten.

Die alte Konvention war 2005 ausgelaufen. Seither hatte es zwischen beiden Ländern zum Teil hitzige Diskussionen gegeben. In beiden Ländern nutzen Vertreter der samischen Urbevölkerung für ihre Rene auch Weideflächen im jeweils anderen Land.

Nach der neuen Konvention sollen nun 24 Gebiete in Norwegen als Weideflächen für Rene aus Schweden und 16 schwedische Gebiete für Rene aus Norwegen genutzt werden. Darüber hinaus wird es zwei gemeinsam genutzte Gebiete geben. Geplant ist auch die Einrichtung von zwei schwedisch-norwegischen Behörden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".