Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
WAFFENEXPORT

Waffenexport ist gestiegen

Publicerat tisdag 3 mars 2009 kl 15.18
Verkaufsschlager: Jas Gripen (Arkivfoto: Jan Collsiöö/Scanpix)

Der schwedische Export von Verteidigungsmaterial ist kräftig angestiegen. Dies belegt der Jahresbericht der so genannten Inspektion für strategische Produkte, die den schwedischen Waffenexport kontrolliert.

Demnach stieg die Ausfuhr von Waffen im vergangenen Jahr um 32 Prozent, nachdem sie 2007 um acht Prozent zurückgegangen war. Insgesamt verkauften schwedische Unternehmen im Jahr 2008 Waffen im Wert von umgerechnet 1,1 Milliarden Euro ins Ausland. Die Steigerung beruht vor allem auf der Lieferung von Kampfflugzeugen des Typs Jas Gripen nach Südafrika sowie von Kriegsfahrzeugen in die Niederlande und nach Dänemark. Die entsprechenden Aufträge liegen in beiden Fällen bereits mehrere Jahre zurück.

Mehr zum Thema Jas Gripen:

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".