Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Umfrage

Mehrheit hält an Monarchie fest

Publicerat måndag 9 mars 2009 kl 11.36

Trotz eines leichten Rückgangs hält eine deutliche Mehrheit von 74 Prozent der schwedischen Bevölkerung weiter an der parlamentarischen Monarchie als Staatsform fest. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungs-instituts Synovate im Auftrag von „Dagens Nyheter“.

Demnach ist inzwischen knapp jeder Fünfte für einen Übergang zur Republik. Besonders skeptisch gegenüber dem Königshaus sind Männer über 30.

Zuletzt hatte „Dagens Nyheter“ nach der Tsunami-Katastrophe an den Weihnachtsfeiertagen 2004 die Zustimmung zum Königshaus gemessen. Damals sprachen sich noch 80 Prozent, also sechs Prozent mehr als heute, für die Beibehaltung der Monarchie aus. Trotzdem sei der Zuspruch für das schwedische Königshaus nach wie vor sehr groß, so Analysten bei Synovate.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".