Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Wählerbefragung

Opposition macht wieder Boden gut

Publicerat onsdag 11 mars 2009 kl 10.05
Seine Konservativen sacken ab: Ministerpräsident Reinfeldt

Nachdem die Regierung letzten Umfragen zufolge den Abstand zur führenden Opposition verringern konnte, hat der rot-grüne Block seinen Vorsprung nun wieder leicht ausgebaut. Das zeigt die jüngste Befragung des Meinungsforschungsinstituts Demoskop. Demnach vereinen die Rot-Grünen knapp 53 Prozent der Wählerstimmen auf sich.

Die Regierungskoalition liegt bei 44,5 Prozent. Die leichte Verbesserung auf Seiten des linken Blocks geht der Umfrage zufolge auf das Konto der Linkspartei, die um zwei Prozentpunkte dazu gewann. Schwedens stärkste Partei sind nach wie vor die Sozialdemokraten mit fast 40 Prozent. Deutlich abwärts ging es für die Partei von Ministerpräsident Reinfeldt, die Konservativen. Sie sackte um 2,5 Prozentpunkte auf knapp 27 Prozent ab.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".