Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Rüstungsindustrie

Schwedisches Kampfflugzeug JAS Gripen lockt Dänen nicht

Publicerat onsdag 11 mars 2009 kl 12.28
Wirkt auf die Dänen wenig attraktiv: JAS Gripen

Das schwedische Angebot an Dänemark über den Kauf von 48 Kampfflugzeugen vom Typ JAS Gripen ist bei den Nachbarn offenbar nicht auf Gegenliebe gestoßen. Wie die Nachrichtenagentur TT schreibt, hat der Verteidigungsausschuss des dänischen Parlaments seinen für Anfang April geplanten Besuch bei Gripen-Hersteller SAAB in Linköping auf unbestimmte Zeit verschoben.

Offizieller Grund ist, dass sich nur vier Abgeordnete für die Reise angemeldet hätten. Anderen Angaben zufolge deute die vorläufige Absage jedoch vielmehr darauf hin, dass sich Dänemark bereits für den Einkauf des Joint Strike Fighter beim amerikanischen Konkurrenten Lockheed Martin entschieden habe. Noch in diesem Jahr will Dänemark seine Luftwaffe erneuern. Bereits im vergangenen Jahr musste SAAB zwei Absagen einstecken. Sowohl Norwegen als auch die Niederlande hatten den Joint Strike Fighter dem JAS-Gripen-Modell vorgezogen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".