Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Erziehung

Regierung: 70 Millionen Kronen für Eltern

Publicerat tisdag 31 mars 2009 kl 10.26

Um Eltern besser in ihrer Rolle zu unterstützen, hat die Regierung Sondermittel in Höhe von umgerechnet 6,2 Millionen Euro angekündigt. Gesundheitsministerin Maria Larsson zufolge sollen diese Gelder unter anderem in die Gruppenausbildung von Eltern und Treffpunkte fließen.

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Synovate wünscht sich mehr als die Hälfte aller Eltern außerdem ein größeres Angebot an Ratgebertelefonen und Anlaufstellen übers Internet. Die staatlichen Extramittel können von den Kommunen beantragt werden. Gleichzeitig wird das Amt für Volksgesundheit einige Kommunen selbst auswählen, die sich bereit erklären, mit wiederum anderen Gemeinden zusammen zu arbeiten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".