Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Gewerkschaften

Trendwende: Wirtschaftskrise sorgt für mehr Mitglieder

Publicerat fredag 3 april 2009 kl 12.25
Die globale Wirtschaftskrise schürt auch bei schwedischen Arbeitnehmern die Angst vor Arbeitslosigkeit

Im Zuge der Wirtschaftskrise können sich Schwedens Gewerkschaftsverbände über einen vermehrten Zulauf von Mitgliedern freuen. Allein bei der Angestelltengewerkschaft Handels stellten 700 Personen im vergangenen Monat einen Antrag auf Mitgliedschaft. Seit die Regierung die Abgaben für die Arbeitslosenversicherung vor zwei Jahren drastisch erhöhte, hatten die Gewerkschaften tausende Mitglieder verloren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".