Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Parteien

Sozialdemokraten-Chefin immer unbeliebter

Publicerat torsdag 9 april 2009 kl 11.55
Immer weniger trauen ihr die Führung des Landes zu: Sahlin

Das Vertrauen der Wähler in Sozialdemokraten-Chefin Mona Sahlin ist erneut gesunken. Dem Meinungsforschungsinstitut Novus Opinion zufolge finden nur noch 36 Prozent, dass Sahlin eine gute Herausforderin von Ministerpräsident Reinfeldt ist. Das entspricht einem Verlust von sechs Prozentpunkten zwischen Oktober und März.

Reinfeldt konnte sich im selben Zeitraum um 17 Prozentpunkte verbessern. Mehr als die Hälfte der Schweden ist inzwischen der Meinung, dass der Ministerpräsident in schweren Zeiten Ruhe und Sicherheit vermittelt. Besonders bei den Wählern der Opposition konnte Reinfeldt Boden gut machen, während die Unterstützung Sahlins bei Wählern beider Blöcke bröckelt.

Als die Wellen des Pensionsfondsskandals besonders hoch schlugen, war die Umfrage bereits abgeschlossen. Durch die Verwicklung der Vorsitzenden des Gewerkschaftsdachverbands in den Skandal sind nach eigener Aussage auch die Sozialdemokraten in Mitleidenschaft gezogen worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".