Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Flüchtlingskinder tauchen ab

Publicerat onsdag 10 juni 2009 kl 13.27
Bedient sich auch minderjähriger Schwarzarbeiter: Restaurantbranche (die abgeb. Gaststätte steht nicht im Zusammenhang mit dem Text; Foto:Yvonne Åsell/Scanpix)

Eine steigende Zahl von Kindern und Jugendlichen, die als allein reisende Asylbewerber nach Schweden gekommen sind, geht nach der Ablehnung des Asylantrags in die Illegalität. Das berichtet der Schwedische Rundfunk.

Seit 2006 sind demnach an die 280 allein eingereiste Kinder und Jugendliche aus den Wohneinrichtungen der Kommunen verschwunden und leben nun an unbekanntem Ort. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres sind bereits ebenso viele Kinder und Jugendliche in die Illegalität gegangen wie im gesamten Vorjahr.

Die Psychotherapeutin Monica Brendler vom Schwedische Roten Kreuz sagte, die Kinder lebten in Schweden unter starkem Druck, wollten aber nicht in ihre Heimatländer zurückkehren. "Das können sie sich nicht vorstellen, das wollen sie um keinen Preis. Lieber tauchen sie ab", so die Psychotherapeutin. In den Heimatländern gebe es meist keinen Erwachsenen, der sich um die Kinder kümmern könne. In Schweden würden sie als illigale Arbeitskräfte vor allem im Hotel- und Restaurantgewerbe missbraucht.

Migrationsminister Tomas Billström lehnte Forderungen ab, die Asylanträge von Kindern und Jugendlichen neuerlich zu prüfen. "Es ist sehr wichtig, dass Menschen, deren Asylantrag abgewiesen worden ist, diese Entscheidung respektieren, unabhängig davon, wie alt sie sind", sagte der Minister.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".