Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Saab-Übernahme

Koenigsegg hat offenbar Finanzierungsfrage gelöst

Publicerat torsdag 3 september 2009 kl 09.36
Bald ein Unternehmen?

Die Finanzierung der Übernahme von Saab durch den schwedischen Sportwagenhersteller Koenigsegg scheint gesichert. Wie eine Sprecherin von Saab der Tageszeitung Svenska Dagbladet mitteilt, ist man davon überzeugt, dass das Geschäft abgeschlossen werden kann. Demnach hat Koenigsegg offenbar einen Finanzier für die restlichen ungerechnet rund 300 Millionen Euro gefunden, um den Kauf vom amerikanischen Mutterkonzern General Motors zu realisieren. Bisher waren zwar die Verträge zwischen General Motors und Koenigsegg verfasst, aber die Finanzierung des Geschäftes unklar. Die schwedische Regierung hatte zuvor deutlich gemacht, dass sie keine Bürgschaften zur Finanzierung des Geschäftes übernehmen werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".