Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Hochschulstudien

Studiengebühren für Ausländer

Publicerat torsdag 10 september 2009 kl 09.19

Gaststudenten aus nicht-europäischen Ländern werden ab 2011 in Schweden Studiengebühren zahlen müssen. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag sieht nach Angaben der Zeitung Svenska Dagbladet Gebühren in Höhe von rund 7 000 Euro pro Jahr vor, die exakte Höhe kann jede Hochschule selbst bestimmen.

Schweden ist eines der wenigen Länder, das bisher keine Studiengebühren von Gaststudenten erhebt. Die Zahl der ausländischen Höhrer an Universitäten und Hochschulen hat sich in den letzten zehn Jahren etwa verdreifacht. Mit den Einkünften aus den Gebühren können Qualitätserverbesserungen der Lehre vorgenommen werden, so die Regierung. Für schwedische und europäische Studenten bleiben Studien in Schweden weiter gebührenfrei.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".