Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Schwedische Hilfe für Haiti

Publicerat onsdag 13 januari 2010 kl 10.51
Das Erdbeben hat Hunderte Häuser zerstört.

Nach dem schweren Erdbeben auf Haiti bereitet sich Schweden auf die Entsendung von Katastrophenhilfe vor. Laut Angaben der Katastrophenschutzbehörde vom Mittwochmorgen sei bereits eine Anfrage der Vereinten Nation in Stockholm eingegangen. Wegen der großen Entfernung zu Haiti mache die Entsendung von Hilfskräften bei der Suche nach Verschütteten weniger Sinn. Schweden konzentriere sich daher auf die Bereitstellung von Hilfsgütern und Fachkräften für den Aufbau von Infrastruktur, so eine Sprecherin des Katastrophenschutzes. Schwedischen Entwicklungshilfeorganisationen, die Mitarbeiter vor Ort haben, ist es bis zum Mittwochvormittag nicht gelungen, Kontakt mit den Mitarbeitern aufzunehmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".