Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Staatsfinanzen

Prognose nach oben revidiert

Publicerat onsdag 17 februari 2010 kl 12.55

Ein balancierter Haushalt im Jahr 2012 und Haushaltsüberschuss im darauf folgenden Jahr. Dahingehend revidierte die Regierung offiziell nun ihre Finanzprognose für die nächste Zukunft. Vor der Presse führte Finanzminister Anders Borg aus, die neue Sichtweise baue vor allem auf der Tatsache auf, dass die wirtschaftliche Erholung im Jahr 2009 stärker war, als erwartet.

Das Haushaltsdefizit sei dank höherer Steuereinnahmen als erwartet geringer ausgefallen und die Erholungstendenzen hielten ungeschwächt an.
Laut Borg lässt die gute Finanzlage in Schweden expansive Maßnahmen zu, während andere Länder zu drastischen Sanierungsmaßnahmen ihrer Staatsfinanzen gezwungen seien. Borg nannte die Arbeitsmarktpolitik und die Situation der Rentner als zwei wichtige Bereiche der nächsten Zukunft.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".