Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Stockholm

Hochschul-Schüsse verhindert

Publicerat måndag 15 mars 2010 kl 08.35
Unter Studenten und Dozenten der Königlichen Technischen Hochschule war die Unruhe groß

In Göteborg wurde am frühen Montagmorgen ein Mann festgenommen, der ein Massaker in der Königlichen Technischen Hochschule in Stockholm angedroht hatte. Der Mann hat zugegeben, auf einer sozialen Internetsite am Wochenende geschrieben zu haben, er werde am heutigen Montag mit einer Handfeuerwaffe in den Räumen der technischen Hochschule so viele Menschen erschießen wie er könne. Hochschulleitung und Polizei hatten daraufhin umfassende Sicherheitskontrollen vorbereitet, der Hochschulbetrieb sollte jedoch aufrecht erhalten werden. Für Montag geplante Prüfungen können auf Wunsch der Studenten verschoben werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".