Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Literatur

Sciencefiction-Manuskripte des jungen Stieg Larsson aufgetaucht

Publicerat onsdag 9 juni 2010 kl 14.16
Übte sich schon früh: Millennium-Autor Stieg Larsson

Bisher unveröffentlichte Manuskripte des weltweiten Bestsellerautors Stieg Larsson sind aufgetaucht. Wie die Zeitung Aftonbladet berichtet, lagen die handgeschriebenen Texte jahrzehntelang in einer Sammlung Amateurzeitschriften in der Königlichen Bibliothek in Stockholm. Bei den Larsson-Manuskripten handelt es sich um erste Schreibversuche des damals 17-Jährigen aus dem Genre Sciencefiction.

Dem engen Freund und Verleger Larssons, John-Henri Holmberg zufolge, seien die Kurzgeschichten nicht von bemerkenswerter Qualität gewesen. Laut Holmberg hätte sich damals niemand träumen lassen, dass Larsson einmal der am zweitbesten verkaufte Autor der Welt werden würde.

Diese Meinung teilt auch Jan-Erik Pettersson. Der Journalist hat vor Kurzem eine Biografie über Stieg Larsson herausgebracht und weist ausdrücklich auf frühe schriftstellerische Versuche des Krimiautors hin: „Er machte Schreibversuche. Mehrere Menschen in seiner Umgebung sagen, dass er Versuche machte, mit denen er aber nicht recht zufrieden war", erklärt Jan-Erik Pettersson im Interview.

Veröffentlichung ungewiss

Ob die Frühwerke Larssons einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, ist noch unklar. Die Entscheidung darüber liegt bei den Erben Larsson, seinem Bruder und seinem Vater.

Stieg Larssons Millennium-Trilogie mit den Bänden „Verblendung", „Verdammnis" und „Vergebung" wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt, 27 Millionen mal verkauft und erfolgreich verfilmt. Der Autor selbst erlebte seinen Erfolg nicht. Ein Jahr vor der Veröffentlichung des ersten Buches starb er an einem Herzinfarkt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".