Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
STEUERN

Steuersünder kehren heim

Publicerat torsdag 17 juni 2010 kl 10.20
Für manchen Auslandsschweden ist die Ruhe etwas gestört

Strengere Regeln des schwedischen Staates zur Verhinderung von Steuerflucht zeigen offenbar Erfolg. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, haben in jüngster Zeit mehr und mehr Menschen mit Wohnsitz in so genannten Steuerparadiesen ihre Einkünfte in Schweden versteuert.

In den vergangenen Jahren hat Schweden mit insgesamt 16 Länder Abkommen über einen gegenseitigen Informationsaustausch geschlossen. In diesem Jahr haben daraufhin bereits 153 Personen freiwillig bei der Steuerbehörde entsprechende Änderungen angemeldet. Zwischen 2006 und 2009 hatten nach Kontrollen der Behörde in so genannten Steuerparadiesen rund 1000 Schweden insgesamt umgerechnet 205 Millionen Euro zurückzahlen müssen.

 (Radio Schweden 16.3.2009)

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".