Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Verbrechensbekämpfung

Schnell und effizient mit Laptop

Publicerat fredag 8 oktober 2010 kl 15.57
Polizisten im Einsatz. Foto: Daniel Rundqvist/SR.

Schwedens Polizei soll schneller und effizienter arbeiten. Der Schlüssel dazu sind Laptop-Computer. In einem Pilotprojekt testen seit Freitag die Streifenbeamten in Norrköping die neue Arbeitsweise. Kleinstvergehen wie Ladendiebstähle oder Verkehrsdelikte sollen vor Ort abgewickelt werden.

Anstatt von Hand zu notieren und dann im Büro ein Protokoll zu machen gibt der Beamte Zeugenaussagen, Angaben zu Tatort und Beteiligten in den Computer ein und übermittelt die Daten ohne Zwischenbearbeitung an den zuständigen Staatsanwalt. Auf diese Weise sollen Anfahrtswege und Büroarbeit eingespart werden. Sollte das Projekt zufriedenstellend ausfallen, wird die Arbeitsweise Mitte 2011 flächendeckend in ganz Schweden eingeführt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".