Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Schnee-Winter

Staatliche Kommission legt Winterbericht vor

Publicerat måndag 18 oktober 2010 kl 16.07
Bessere Vorbereitung auf den Winter ist nötig, so der Bericht. Foto: Mikael Fritzon/Scanpix

Bessere Schneeräumung, bessere Bereitschaft und bessere Kommunikation der beteiligten Instanzen sind nötig, um ein Schneechaos wie im vergangenen Winter zu vermeiden. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchungskommission unter Führung des Stockholmer Provinzgouverneurs Per Unckell, die der Regierung am Montag ihre Ergebnisse vorlegte.

Konkret schlägt die Kommission vor, die Verkehrsbehörde damit zu beauftragen, regelmäßig Information bei den Bahnbetreibern über deren Vorbereitungen für den Winterdienst einzuholen. Die Informationen sollten regelmäßig abgestimmt und überarbeitet werden.

Die Kommission stellt jedoch auch fest, dass Teil der Ursache ein zu wenig ausgebautes Gleisnetz und starke Abnutzung der Streckenführungen sei. Ein Ausbau des Netzes sowie eine Aufrüstung befindlicher Strecken sei dringend nötig, heißt es in dem Bericht.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".