Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Sozialdemokraten

Juholt Favorit für den Parteivorsitz

Uppdaterat torsdag 10 mars 2011 kl 13.43
Publicerat torsdag 10 mars 2011 kl 10.47
Sollen Sozialdemokraten durch stürmisches Gewässer steuern - Håkan Juholt und Carin Jämtin. (Foto: Henrik Montgomery/Jurek Holzer/Scanpix. Montage: SR)

Håkan Juholt soll neuer Parteivorsitzender der Sozialdemokraten werden. Die Wahlkommission gab am Donnerstagnachmittag in Stockholm bekannt, dass sie Juholt für die Wahl zum Vorsitzenden auf dem Parteitag Ende März vorschlagen werde. Als Parteisekretärin ist die ehemalige Ministerin Carin Jämtin im Gespräch.

Der 48-Jährige Juholt kommt aus dem südschwedischen Småland und hat sich vor allem als Vorsitzender im Verteidigungsausschuss des Reichstages einen Namen gemacht. Er hat jedoch keine Regierungserfahrung. Juholt hatte sich nach der Wahlniederlage im Herbst für eine Erneuerung im Parteivorstand stark gemacht. Die 46-Jährige Jämtin war Entwicklungshilfeministerin im Kabinett Persson und ist stellvertretende Vorsitzende des Stockholmer Parteidistrikts.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".