Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Verspätungen

Unzufriedenheit mit Güterzugverkehr

Publicerat torsdag 10 mars 2011 kl 14.28
Entgleiste Züge haben die Zuverlässigkeit in diesem Winter auch nicht gerade erhöht. Foto: Tommy Andersson / Scanpix

Die schwedische Wirtschaft richtet scharfe Kritik an die Verkehrsbehörde wegen der mangelnden Zuverlässigkeit beim Güterzugverkehr. Laut einer vom Schwedischen Rundfunk veröffentlichten Umfrage der Verkehrsbehörde sind zwei Drittel der befragten Unternehmen mit dem Service der Bahnen nicht zufrieden. Lediglich 18 Prozent sind mit der Kapazität und Leistung der Bahn zufrieden. Die stellvertretende Generaldirektorin der Verkehrsbehörde stellt dazu fest, dass die starken Schneefälle in diesem Winter zu zahlreichen Verzögerungen und damit zur schlechten Qualität im Güterzugverkehr beigetragen hätten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".