Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Baltic Development Forum

Konkrete Politik für dynamischen Wirtschaftsraum Ostsee

Publicerat fredag 11 mars 2011 kl 09.41
Ostsee-Dynamik braucht aktive Politik
(6:14 min)
Rund um die Strände der Ostsee soll ein dynamischer Wirtschafstruam entstehen (Foto: Hasse Holmberg / Scanpix)

Die Politik muss die konkreten Voraussetzungen für eine dynamische Entwicklung des Ostseeraumes schaffen. Dies erklärte der Geschäftführer der südschwedischen Handelskammer, Stephan Müchler, gegenüber Radio Schweden im Vorfeld des Treffens des „Baltic Development Forums“ in Stockholm am Freitag. Das „Baltic Development Forum“ wurde 2009 gegründet, um die Voraussetzungen für eine dynamische Entwicklung des Ostseeraumes zu schaffen. An der Tagung in Stockholm nehmen Vertreter sämtlicher Ostseeanrainerstaaten teil. Im Juni dieses Jahres wird die EU-Kommission einen Bericht über den Entwicklungsstand des Projektes vorlegen. Stephan Müchler hofft, dass darin nicht nur Absichtserklärungen enthalten sind.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".