Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Zwist mit Griechenland

Schweden meldet am häufigsten Vergewaltigungen

Publicerat onsdag 20 april 2011 kl 08.33

In Schweden werden europaweit die meisten Vergewaltigungen angezeigt. Wie die Tageszeitung Svenska Dagbladet am Mittwoch schreibt, werden in Schweden pro Jahr und 100.000 Einwohner 46 Vergewaltigungsfälle gemeldet. Damit liegt Schweden weit vor den Schlusslichtern Ungarn und Griechenland, wo im Schnitt 2,5 Fälle gemeldet werden.

Unterdessen berichtet die Zeitung von einem weiteren Fall, in dem die Anzeige einer Schwedin wegen Vergewaltigung von den griechischen Behörden nicht ernst genommen wurde. Die Schwedin wurde nach eigenen Angaben von der Polizei zwei Tage lang in eine Besenkammer eingesperrt. Zuvor hatte in einem anderen Fall eine Anzeige zu Ermittlungen der Polizei gegen die Frau wegen Verleumdung geführt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".