Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Neuzulassungen

Autoverkauf brummt in Schweden

Publicerat onsdag 4 maj 2011 kl 10.35

Der schwedische Automobilverband Bil Sweden sieht optimistisch in die Zukunft. Laut Angaben der Nachrichtenagentur TT vom Mittwoch korrigiert Bil Sweden seine Verkaufsprognose für das laufende Jahr nach oben. So geht der Verband jetzt von 310.000 Neuwagenzulassungen aus. Vorher lag die Prognose bei 295.000. Das wäre das viertbeste Ergebnis aller Zeiten.

Als Ursache gibt der Verband gefüllte Auftragsbücher, Investitionen in die Infrastruktur sowie Steuererleichterungen an.  Von dem Trend will auch der angeschlagene schwedische Hersteller Saab profitieren, der nach der Bekanntgabe der Beteiligung der chinesischen Hawtai, so bald wie möglich wieder die Produktion anfahren will. Laut Angaben der Wirtschaftszeitung Dagens Industri, liegen Saab bereits 5000 Bestellungen vor. Wenn das Werk im westschwedischen Trollhättan wieder anläuft, können dort 220 Autos pro Tag produziert werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".