Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Meinungsumfrage

Wenig Begeisterung für Erhöhung der Alkoholsteuer

Publicerat torsdag 5 maj 2011 kl 10.17
Bei Systembolaget solls bald teuerer werden.

Die Pläne der bürgerlichen Regierung, die Alkoholsteuern im kommenden Jahr anzuheben, stoßen im eigenen Lager zunehmend auf Widerstand. Laut einer am Donnerstag im Schwedischen Rundfunk veröffentlichten Studie des Göteborger SOM-Institutes ist nur jeder vierte konservative Wähler für eine Erhöhung der Alkoholsteuer. Am höchsten ist die Zustimmung bei den christdemokratischen Wählern, wo über die Hälfte der Befragten die Maßnahme gutheißt. Die Stellung der staatlichen Alkoholmonopolläden von „Systembolaget“ wurde dagegen von der Umfrage bestätigt. Lediglich knapp ein Drittel der 2.800 Befragten haben sich dafür ausgesprochen, dass Bier, Wein und Spirituosen auch in Lebensmittelläden verkauft werden darf.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".