Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Kling, Kasse, klingelingeling

Rekord für Internet-Weihnachtsgeschäft vorausgesagt

Publicerat fredag 11 november 2011 kl 10.33
Bekommt immer mehr Arbeit von der Post abgenommen

Mehr als die Hälfte aller E-Commerce-Unternehmen rechnet mit einer Steigerung der Verkaufszahlen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Dem so genannten E-Barometer zufolge plant gut jeder dritte Konsument, seine Weihnachtsgeschenke für durchschnittlich 220 Euro übers Internet einzukaufen. Das Vertrauen in den E-Commerce wachse stetig, so ein Experte bei der Post gegenüber der Nachrichtenagentur TT.

Weil immer schneller und zuverlässiger geliefert werde, würden sich mehr Menschen für die Bestellung von zu Hause entscheiden, anstatt sich in den Geschäften zu drängen. Beliebte Weihnachtsgeschenke, die die Schweden im Internet bestellen, sind Bücher, Filme und Spielzeug. Männer bestellen zudem gern Heimelektronik, Frauen zieht es eher zu Bekleidung. Insgesamt wird der E-Commerce in diesem Jahr schätzungsweise knapp 3 Milliarden Euro umsetzen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".